07
2020
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

News Aktuell

08.07.2020

Ausschreibung: Projekt zur Unterstützung junger Künstler_innen

Initiiert von der Thaddaeus Ropac Galerie Salzburg in Partnerschaft mit dem Salzburger Kunstverein

Einreichfrist: 1. August 2020
(Poststempel bzw. Absendedatum der Email)

Die Galerie Thaddaeus Ropac Salzburg startet eine Initiative zugunsten junger Künstler_innen, die aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie Unterstützung benötigen. An mindestens zwanzig junge, bildende Künstler_innen mit einem besonderen Bezug zur Salzburger Region wird eine Förderung von je fünftausend Euro vergeben, wobei der Salzburger Kunstverein als Partner des Projekts die Auswahlkommission stellen wird.

Mit dem Salzburger Kunstverein, unter der Leitung von Direktor Séamus Kealy, konnte die Galerie Thaddaeus Ropac eine anerkannte Institution gewinnen, die als Ansprechpartner für alle Bewerbungen fungieren wird und die Auswahl der Künstler_innen übernimmt. Der Verein dient als Forum für zeitgenössische Kunst internationaler und österreichischer Künstler_innen und blickt auf eine langjährige Tätigkeit als Institution zurück.

Die Galerie Thaddaeus Ropac Salzburg wird keinen Einfluss auf die Auswahl der Künstler_innen nehmen.

Wir bitten junge, bildende Künstler_innen, die durch Covid-19 in finanzielle Engpässe geraten sind, ihre Bewerbungen mit folgenden Angaben an den Salzburger Kunstverein zu richten:

- ein Motivationsschreiben mit ggf. Beschreibung von laufenden Kunstprojekten
- ein max. 5-seitiges Portfolio
- 2-seitiger CV inkl. Website
- eidesstattliche Erklärung

Ausschließlich digital und als ein einziges Word- oder PDF-Dokument.

- Kataloge und Broschüren bzw. weitere Informationen sind willkommen.
(diese können postalisch zugesendet oder persönlich im Salzburger Kunstverein abgegeben werden)

Möglichkeiten der Einsendung:

A) Per Email: info@salzburger-kunstverein.at
Digitale Abbildungen oder Online-Link zu den Arbeiten in einer Email (größere Dateien via dropbox, wetransfer oder komprimiert). Es gilt ausnahmslos das Einsendedatum des Emails.

B) (nur für Kataloge und Broschüren bzw. weitere Informationen)
Per Post an:
Salzburger Kunstverein
Hellbrunner Straße 3
5020 Salzburg
Es gilt ausnahmslos der Poststempel.

Persönliche Abgabe im Salzburger Kunstverein:
Di – So 12 bis 19 Uhr im Shop des Salzburger Kunstvereins.
Hellbrunner Straße 3, 5020 Salzburg, T: +43 662 84 22 94-0.

Im Falle einer postalischen Einsendung ist eine Rücksendung leider nicht möglich, sie kann aber persönlich abgeholt werden.

Einreichfrist ist der 1. August 2020.

Jury: Susanne Knauseder (Salzburger Kunstverein), Karolina Radenković (Leitung Galerie 5020), Gerold Tusch (Künstler, Vorstandsmitglied des Salzburger Kunstvereins)

Nicht vollständige Einreichungen werden der Jury nicht vorgelegt. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar.

Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen!