04
2020
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

News Aktuell

20.04.2020

Members Zone #9: Susanne Schober

Mitglieder des Salzburger Kunstvereins stellen ihre Arbeit vor.

Susanne Schober
Website/Portfolio: kunstsachen.blogspot.com

Susanne Schober (*1960) lebt und arbeitet in Amstetten.

Die Arbeiten stellen die Figur, den Menschen in den Mittelpunkt. Das zentrale Thema sind die Beziehung der Menschen zueinander sowie deren Stellung in der Gesellschaft und die herrschenden Strukturen. Die gewählten Themen vergegenständlichen das Aufeinandertreffen von Individualität und Struktur, von Emotionen, Manipulation und Emanzipation. Den Ausgangspunkt bildet zumeist die eigene Person, persönlichen Erfahrungen und Gefühlen, sowie die Intention auszuloten, was es in unserer heutigen Gesellschaft bedeutet Frau zu sein.

Format, Bildrand, farbige Überlagerungen und symbolische Formen sind wesentliche Merkmale der Bildaussage. Die Figuren und die sie symbolisierenden Formen werden durch den eigenen Bezug zueinander und durch die sie umgebenden Flächen gebeugt, geformt, bestimmt oder auch deformiert. Sie stehen in einer Spannung zu den Bildrändern die sie mitbestimmen. In den die Figuren umgebende Räume und Symbole spiegeln sich die vielschichtigen gesellschaftlichen Strukturen mit ihren Barrieren, Grenzen und Freiräumen wieder.

Susanne Schober, aus der Serie „Silent“, 2018, Siebdruck auf Papier, courtesy of the artist

Susanne Schober, aus der Serie „Silent“, 2018, Siebdruck auf Papier, courtesy of the artist

Susanne Schober, aus der Serie „Silent“, 2018, Siebdruck auf Papier, courtesy of the artistSusanne Schober, aus der Serie „Home Sweet Home“, 2019, Siebdruck, Nitrage, courtesy of the artistSusanne Schober, Home Sweet Home: Küchentischgespräche, 2019, Siebdruck und Hochdruck auf Leinwand, 100 x 100 cm, courtesy of the artist
2019Susanne Schober, Die Gabe des Lebens: Being I’m Served, 2019, Siebdruck auf Papiertellern, courtesy of the artist