04
2020
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

News Aktuell

03.04.2020

Members Zone #3: Angelika Wienerroither

Mitglieder des Salzburger Kunstvereins stellen ihre Arbeit vor.

Angelika Wienerroither
Jetlag, 2016
Fine Art Print
25-teilige Serie
je 20 x 25 cm

Website/Portfolio: www.wienerroither.photo

Angelika Wienerroither (*1986, Bad Ischl) lebt und arbeitet in Salzburg.

Die 25-teilige Serie „Jetlag“ (2016) ist schon älter, aber in dieser Zeit der Isolation wirkt sie sehr aktuell. Sie spielt sich gänzlich in privaten Räumen ab und verhandelt ein Gefühl der Zerstreutheit, des inneren Monologs, des Verlust von Zeitgefühl und des Fremdseins.

Der Körper ist hier, aber der Geist ist noch nicht gelandet. Alles, sogar die eigene Wohnung, fühlt sich eigenartig an. Die Augen können nicht auf die relevanten Dinge scharf stellen, sie wandern umher, stoppen an den schrägsten Plätzen. Die Gedanken schwimmen wie durch Pudding. Die Umgebung ist entweder viel zu grell oder viel zu dunkel.

Die täglich wechselnden Arbeitszeiten von Wienerroither verursachten dieses Gefühl: An einem Tag weckte sie ihr Smartphone um 5 Uhr morgens, am nächsten ging sie erst um 14 Uhr zur Arbeit.

Angelika Wienrroither, Jetlag 6, 2016, aus der 25-teiligen Serie „Jetlag“, Fine Art Print, 20 x 25 cm, courtesy of the artist

Angelika Wienrroither, Jetlag 6, 2016, aus der 25-teiligen Serie „Jetlag“, Fine Art Print, 20 x 25 cm, courtesy of the artist

Angelika Wienrroither, Jetlag 6, 2016, aus der 25-teiligen Serie „Jetlag“, Fine Art Print, 20 x 25 cm, courtesy of the artistAngelika Wienrroither, Jetlag 9, 2016, aus der 25-teiligen Serie „Jetlag“, Fine Art Print, 20 x 25 cm, courtesy of the artistAngelika Wienrroither, Jetlag 3, 2016, aus der 25-teiligen Serie „Jetlag“, Fine Art Print, 20 x 25 cm, courtesy of the artistAngelika Wienrroither, Jetlag 12, 2016, aus der 25-teiligen Serie „Jetlag“, Fine Art Print, 20 x 25 cm, courtesy of the artist