10
2019
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

Termine Aktuell

30.10.2019
Veranstaltungen

October Talks: Vortrag
OFF-Biennale Budapest. Vortrag von Hajnalka Somogyi

30. Oktober 2019, 19 Uhr

Die internationale zeitgenössische OFF-Biennale Budapest ist die größte zivile unabhängig organisierte Kunstinitiative in Ungarn. Sie fand 2015 und 2017 statt und ist eine DIY Biennale, die auf Selbstorganisation und Zusammenarbeit von Künstler_innen, Kurator_innen, kulturellen und zivilen Organisationen, Wissenschaftler_innen und Student_innen basiert. Die OFF-Biennale boykottiert die ungarische öffentliche Kunst-Infrastruktur: sie beantragt keine staatlichen Förderungen und hält sich von staatlich geführten Kunstinstitutionen fern. Ziel ist es, die lokale unabhängige Kunstszene zu stärken und am öffentlichen Diskurs über dringende, unterdrückte Themen teilzunehmen. Die nächste Ausgabe ist für Mai 2020 geplant.

In diesem Gespräch wird Hajnalka Somogyi, Leiterin des Projekts, über den kollektiven Versuch sprechen, eine tragfähige Para-Institution im Rahmen eines rechtspopulistischen Regimes in Ungarn zu etablieren.

Gladness Demo, eine Reinszenierung von Endre Tót’s Demonstrationen aus den 70ern, 8. Oktober 2017, als Teil von GAUDIOPOLIS 2017/OFF-Biennale Budapest, 2017.

Gladness Demo, eine Reinszenierung von Endre Tót’s Demonstrationen aus den 70ern, 8. Oktober 2017, als Teil von GAUDIOPOLIS 2017/OFF-Biennale Budapest, 2017.
Foto: Zsolt Balázs, © OFF-Biennale Budapest Archive