10
2019
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

Termine Aktuell

19.10.2019
Veranstaltungen

Jazz & The City & offene Ateliers im Künstlerhaus

Sa, 19. Oktober 2019, 14 - 20 Uhr

An fünf Tagen (16.10.-20.10.2019) lädt Jazz & The City auf 30 Bühnen zu 70 Konzerten ein. Am Sa, 19. Oktober, ist Jazz & The City zu Gast im Künstlerhaus. Gleichzeitig laden die Künstler_innen im Haus in ihre Ateliers zum Mitmachen, Erleben, Staunen und Hören ein!

Das Café Cult ist von 14 – 19 Uhr geöffnet.
Der Eintritt zu allen Konzerten und Programmen ist frei.
Die Jazz & the City Festival App ist im Apple und Android Store verfügbar!

15.00–19.00 Uhr
Offene Ateliers:
ARTgenossen, Johanna Binder, Peter Brauneis, earl. Labor, Isabella Heigl, Cornelia Hutterer, Petra Moiser, oenm, Zwupp / Beton

12.00–19.00 Uhr
Ausstellungen im Salzburger Kunstverein
Adrian Paci. Broken Words
Johanna Binder. Tabula Rasa
Per Dybvig

14.00 Uhr
Jazz & The City im Atelier Zwupp / Beton
Merima Klučo & Jelena Milušić

Akkordeon im Jazz? Seit Art van Damme in den 50ern kein Fremdkörper mehr. So wie im international gefeierten Duo Lume der Virtuosin Merima Ključo und der Sängerin Jelena Milušić hat man das oft als Quetschkommode denunzierte Tasteninstrument allerdings noch nicht erlebt. „Dostojewskische Unnachgiebigkeit“ attestiert man ihrem Spiel, wobei sie sich zu den bosnischen Chansons von Jelena Milušić im Duo Lume eher dezent einbringt. Sagenhaft schön und auch ruhig mal düster.

15.00 Uhr
Führung durch das Künstlerhaus zu den offenen Ateliers

15.00 Uhr
Konzert im oenm Atelier
Ausführende: œnm . österreichisches ensemble für neue musik

15.00–17.00 Uhr
ARTgenossen Familienprogramm
Wir bewegen uns zu wilden Free-Jazz-Klängen und halten die Bewegungen in kleinen Gipsfiguren fest. Ein Programm für die ganze jazzbegeisterte Familie!

15.00–18.00 Uhr
Atelier earl. Labor
Das Forschungslabor für empirische Ästhetik öffnet die Türen mit einer Jamsession: Improvisationen zwischen Natur- und Kulturwissenschaft. Wir remixen Bekanntes aus 20 Jahren Neuro-Anthropologie und neue Beats & Cuts aus der KI-Forschung.

15.00–18.00 Uhr
Atelier Zwupp / Beton
Jazzmusik trifft auf grafische Arbeiten.

15.00–18.00 Uhr
Atelier Johanna Binder
Zwischen Tür und Angel: Rita Frank Galerie.

15.00–18.00 Uhr
Atelier Petra Moiser
Petra Moiser stellt ihr neues Buch „Zeichnung. 1979-2019“ vor.

15.00–19.00 Uhr
Atelier Isabella Heigl
ISI Painting: Wildweststories (Sardinien, OÖ, Russland)

16.00 Uhr
Jazz & The City im oenm Atelier
Blind Date mit Marie Kruttli

Die Tochter zweier klassischer Musiker hat etliche Preise gewonnen, deutlich jenseits ihrer schweizerischen Heimat in Clubs und auf Festivals für Furore gesorgt und wurde von Saxofon-Pate David Murray als „phenomenal“ gelobt. Da wirkt es so programmatisch wie prophetisch, wenn die noch nicht einmal 30-jährige ihr aktuelles Programm „Running After The Sun“ nennt und ihren „Classic Club Swing“ heuer nach Salzburg zu Jazz & The City bringt. Im Künstlerhaus lädt sie zum Blind Date.

17.00 Uhr
Führung durch das Künstlerhaus zu den offenen Ateliers

17.00 Uhr
Konzert im œnm Atelier
Ausführende: œnm . österreichisches ensemble für neue musik

17.00–18.00 Uhr
Cornelia Hutterer
Life Painting. Schauen Sie der Malerin beim Malen über die Schulter!

17.30 Uhr
Atelier Isabella Heigl
Gartenbankeinweihung mit Bänkelsang

18.00 Uhr
Jazz & The City im Atelier ohnetitel
Volker Götze – Wall of Forgotten Natives
Audiovisuelle Performance mit Tanz und Musik

„Wall of Forgotten Natives“ handelt von Indianern in Minnesota, die mit Obdachlosigkeit und historischem Trauma zu kämpfen haben. Die VR-Tanz-, Poesie- und Musikperformance zelebriert Kultur als heilende Kraft um Sucht und Vertreibung zu überwinden. Entfremdet ihrer eigenen Kultur finden sie kein Zuhause und überleben in einem provisorischen Lager neben einer Autobahn mit wenigen Besitztümern und einer Zukunft voller Unsicherheiten. Sie teilen ihre Geschichten von Missbrauch, Vernachlässigung, Sucht und Trauma, die sie über Generationen erlitten haben. Sie unterstützen sie sich gegenseitig, während sie ihre Weisheiten und Zeremonien mit denjenigen teilen, die ihnen helfen.
Mit Unterstützung vom American Composers Forum im Rahmen der 2018 McKnight Visiting Composer Residenz.

19.00 Uhr
Jazz & The City im Atelier Peter Brauneis
Blind Date unplugged

0
000