06
2020
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

News 2020

10.06.2020

Members Zone #31: Klara Kohler

Mitglieder des Salzburger Kunstvereins stellen ihre Arbeit vor.

Klara Kohler
Website/Portfolio: www.klarakohler.blogspot.com

NOLI ME TANGERE - Aufbruch
Ort: Sacellum – Hofstallgasse, 5020 Salzburg
Eingang gegenüber dem Festspielhaus.
Kuratiert von Günther Jäger.

Wiedereröffnung am 12. Juni um 14.00 Uhr!

Kunstgespräch mit Klara Kohler und Franz Frauenlob
Samstag 13. Juni, 17.30 Uhr, Sacellum


Noli me tangere ist ein mehrteiliges Ausstellungsprojekt mit dem Versuch, durch die Verknüpfung unterschiedlicher Kunstformen Aussagen zu Fragen des Lebens und der künstlerischen Arbeit zu entwickeln.

Der vierte Teil mit dem Titel 'Aufbruch' thematisiert in der Fastenzeit die Zusammenhänge von künstlerischer Arbeit und Spiritualität. Klara Kohler gestaltete unter anderem ein großformatiges dreiteiliges Fastentuch. Das Medium ihrer Arbeit ist Asche.

Franz Frauenlob setzt sich in seiner Arbeit mit Literaturen auseinander, die den Aspekt der Selbstreflexion ins Zentrum stellt.

Klara Kohler (*1980, Wels) lebt und arbeitet in Salzburg.

0
0000