05
2020
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

News 2020

11.05.2020

Members Zone #18: Thomas Selinger

Mitglieder des Salzburger Kunstvereins stellen ihre Arbeit vor.

Thomas Selinger
aus der Serie „Auf der Alm da gibt’s ka Sünd“

Website/Portfolio: www.seli.at

Thomas Selinger (*1969, Salzburg) lebt und arbeitet in Salzburg.

Thomas Selinger verarbeitet in diesen Bildern Themen wie Überfluss, Verzicht, Verrohung und die #metoo Bewegung. Aktuell sind sie in der Villa Seilern Galerie in Bad Ischl zu sehen (derzeit noch geschlossen lt. Verordnung).

Farbenfroh und oberflächlich einfach zu betrachten sind die Werke von Thomas Selinger die allesamt skurril, surreal und nachdenklich wirken dürfen. Eigenständig und handwerklich begabt baut der Künstler eine Traumwelt wie im Kino auf. Wie ein Regisseur versteht er es Kompositionen und Farben auszureizen. Entstanden aus „Thoughtless Sketches“ überreizen die Werke das Auge und den Geist, wenn man es zulässt. Ansonsten sind sie für den Laien lieb anzusehen. Gesamt gesehen das Einmaligste was ich seit langem gesehen habe.
(Eintrag im Gästebuch der Ausstellung Villa Seilern Galerie in Bad Ischl /Prof. Heinrich F.)

Thomas Selinger, Almstubn, 100 x 80 cm, Acryl auf Leinwand, courtesy of the artist

Thomas Selinger, Almstubn, 100 x 80 cm, Acryl auf Leinwand, courtesy of the artist

Thomas Selinger, Almstubn, 100 x 80 cm, Acryl auf Leinwand, courtesy of the artistThomas Selinger, Die Kirschen in Nachbars Garten, 100 x 80 cm, Acryl auf Leinwand, courtesy of the artistThomas Selinger, Waschkuchl, 100 x 80 cm, Acryl auf Leinwand, courtesy of the artistThomas Selinger, Almbäurin im Gerstenfeld, 70 x 120 cm, Acryl auf Leinwand, courtesy of the artist