05
2020
 
Newsletter Suche Facebook Vimeo Twitter YouTube Instagram English

News 2020

01.05.2020

Members Zone #14: Wolfgang Richter

Mitglieder des Salzburger Kunstvereins stellen ihre Arbeit vor.

Wolfgang Richter
Website/Portfolio: www.wolfgang-richter.eu

endlich unendlich
Schloss Hellbrunn 2020

Permanente Baumspiegel Installation
Schlosspark Hellbrunn

Wolfgang Richter (*1953) lebt und arbeitet in Salzburg.

In Hellbrunn sind Architektur, Kunst und Natur zu einer Einheit verwoben. Das manieristische Gesamtkunstwerk ist mit seiner 1613-1619 kunstvoll angelegten Parklandschaft ein Juwel der Gartenarchitektur.

Der frühere „Lustgarten“ des giardino secreto mit dem großen Wasserparterre wird heute von streng beschnittenen Baumreihen flankiert. Genau dort führen die Baumspiegel die Idee von Hellbrunn als magischem Ort weiter und treiben ein Spiel mit der Wahrnehmung, das sich nicht auf den ersten Blick aufdrängt. Im Dialog mit der Natur haben sich in den Baumkronen 1400 kleine Spiegel gleichsam eingenistet. Sie sind an jenen Stellen angebracht, wo beim Baumschnitt Zweige und Äste entfernt wurden. Wo der Schnitt ein Ende gesetzt hat, entstand durch die aufgesetzten Spiegel ein neuer Anfang, in dem sich je nach Standort Äste, Blätter oder Wasser spiegeln. Sie sind auch imaginäre Fenster zum Himmel. Wer Glück hat oder geduldig ist, dem eröffnet sich auch ein Blick auf die Skulpturen im Park oder auf das Schloss. In diesem unendlichen Spiel bewegt sich der Flaneur zwischen Natur und Kunst.

Im Wandel der Lichtverhältnisse, der Jahreszeiten und der Wettersituation erschließen sich dem aufmerksamen Beobachter wechselnde Eindrücke. Der Lauf der Sonne durch den Tag und übers Jahr schafft so wundersame Erfahrungen, die der Magie des Ortes eine neue Attraktion hinzufügen.

Dem nicht so achtsamen Besucher wird beim Gang durch und mit dem Blick auf die Allee vielleicht ein merkwürdiges, märchenhaftes Gefühl überkommen, dass da irgendetwas nicht mit rechten Dingen zugeht, nicht „natürlich“ ist. Das passt zu manch anderen Erfahrungen der Irritation, die man in Hellbrunn machen kann.

Courtesy of the artist.

Courtesy of the artist.

Courtesy of the artist.Courtesy of the artist.Courtesy of the artist.Courtesy of the artist.